Euro Truck Simulator 2: Vive la France

Wo bist du gerade:///Euro Truck Simulator 2: Vive la France

Auf geht es nach Frankreich

Mönchengladbach, 28. November 2016 Vive la France ! heißt die neue Erweiterung für astragons erfolgreichen Euro Truck Simulator 2, die ab dem 05.12.2016 zum Preis von 19,99 Euro (UVP) im gesamten deutschsprachigen Raum im Handel erhältlich sein wird.

Konnten virtuelle Trucker im Euro Truck Simulator 2 bislang ausschließlich die östlichen Provinzen Frankreichs erkunden, so erweitert das neue Add-On die verfügbare Karte nun auf das ganze Land. Dies bedeutet nicht weniger als rund 20.000 zusätzliche Straßenkilometer sowie 20 neue Städte und Dörfer mit zahlreichen bekannten Sehenswürdigkeiten. Hinzu kommen typisch französische Landschaftsabschnitte, die dank eines neuen Vegetations-modells sowie eines virtuellen Waldökosystems nun noch detailreicher und lebendiger erscheinen, als jemals zuvor.

Von Le Havre im Norden über La Rochelle und Bordeaux bis nach Marseille und Nizza im Süden führen nun kleine Landstraßen durch verträumte französische Dörfer, verbinden mautpflichtige Autobahnen die großen Städte mit der pulsierenden Metropole Paris. Letztere verfügt über ein dichtes Straßennetz mit zahlreichen Kreuzungen, markanten Gebäuden, innerstädtischen Tunneln und viele neue Anfahrtsmöglichkeiten. Zu diesen zählen in Zukunft, und zwar nicht nur in Paris, nun auch neue Auftraggeber wie Autohändler und Kraftwerksbetreiber oder Frachtterminals an Flughäfen. Diese neuen Branchen bringen selbstverständlich abwechslungsreiche neue Waren und Güter mit sich, die es zu transportieren gilt.

Neu sind im Euro Truck Simulator 2: Vive la Fance !-Add-On zudem verschiedene einheimische Firmen, für die der ambitionierte Trucker Aufträge übernehmen kann sowie die Möglichkeit, in einigen Städten nicht nur die Gewerbegebiete, sondern auch innerstädtische Straßenzüge zu erkunden. Auch dort darf natürlich wieder fahrerisches Geschick bewiesen werden, sei es an engen Kreuzungen oder den für Frankreich typischen mehrspurigen Kreisverkehren. Nicht minder herausfordernd fallen auf einigen besonders verwinkelten Werksgeländen und Ladestationen die Parkmanöver aus – wer seine Fracht dort unbeschadet abliefern möchte, benötigt viel Fingerspitzengefühl.

Wer sich diesen Herausforderungen stellen und die neue Frankreich-Karte des Euro Truck Simulator 2 für sich entdecken möchte, findet das Vive La France !-Add-On ab dem 05.12.2016 zum Preis von 19,99 Euro (UVP) im Handel.

By | 2016-11-29T12:04:29+00:00 November 28th, 2016|Pressemeldung|0 Comments

Leave A Comment